Podyssey

Trügerische Erinnerungen (Jennifer Schreiner)

Ein Mann erwacht neben einer jungen Frau. Aber es ist nicht, wie du denkst…

Die Gelsenkirchnerin Jennifer Schreiner ist Jahrgang 1976 und schreibt seit ihrem neunten Lebensjahr. Seit 2005 wagt sie sich an die Öffentlichkeit und hat diverse Preise eingeheimst. Auch sie ist bei kurzgeschichten.de aktiv – unter ihrem bürgerlichen Namen.
Mehr über sie auf ihrer Website: www.jenniferschreiner.com

Auswahl ihrer Veröffentlichungen:

Die Frau hinter der Tür und mehr Fantastisches
Das Helena-Syndrom
1,2,3,4 … Massenmörder Unter Sich
Blutkuss
Die Jenseitsapotheke
Das geteilte Königreich
Satan GmbH & Co. KG

Eine vollständige Liste gibt es auf ihrer Homepage.

Irgendwas zwischen Experiment und Suppe (Markus Jendrossek)

Der alltägliche Wahnsinn: Erfolgloser Frauenheld hofft, seine Chancen bei einer speziellen Dame duch eins gemeinsames Entführungserlebnis zu steigern. Hatte ich schon erwähnt, dass auch Aliens und Drachen eine Rolle spielen?

Markus Jendrossek lebt in Hannover, arbeitet als Fachinformatiker und ist unter dem Pseudonym gnoebel Moderator im Humorfach bei www.kurzgeschichten.de.

2003: DarkZone (Fantasy), in: Strahlende Helden, Verlag Ernst Wurdack, Nittendorf.
2004: Er will doch nur deine Seele (Humor), in: Kurzgeschichten-Magazin Februar 04, Lichtenau.
2004: Schließfach 136 (Humor), in: Kurzgeschichten-Magazin März 04, Lichtenau.
2004: Taxi oder Leichenwagen (Humor/SciFi), in: Kurzgeschichten-Magazin Mai 04, Lichtenau.
2004: Maschinen (SciFi), in: Künstliche Intelligenz, Zeitspur-Verlag, Gröbenzell.
2005: Der Lemming – Voodoo am Strand (Fantasy/Humor), in: Das Sterben ist ästhetisch bunt, Pertes-Verlag, Düsseldorf.
2006: Vaterfreuden (Humor/Fantasy), in: Weltenweber, Lerato-Verlag, Oschersleben.
2006: Die Hölle ganz für mich allein (Humor/Horror), in: Phantastische Morde, Wurdack-Verlag

Zwei seiner Geschichten wurden sogar verfilmt:
Pizza Tonno mit extra Käse
Geschichte fast ohne Drachen

Seine eigene Homepage www.bloekfilz.de ist zur Zeit in Arbeit.

Ich freue mich auf die Erinnerung an dich (Mur Lafferty)

Die Rentnerin Susan Apple bestellt einen Hurer, um sie zu verführen – als 19-jährige…

Mur Lafferty lebt in den USA, arbeitet für den BOD-Anbieter Lulu.com, produziert den Podcast I should be writing, veröffentlicht Hörbücher bei Podiobooks und ist Coeditor des Horrorpodcasts pseudopod.org. Ach ja, außerdem hat sie auch schon einges geschrieben. Veröffentlicht wurden hauptsächlich Rollenspielbücher und Zeitschriftenartikel, aber auch schon einige Kurzgeschichten.
Ihre Homepage ist unter www.murlafferty.com/ zu finden.