Podcast-Archäologie: Debugging (Freizeitheld-Podcast)

Bei der Such nach den restlichen 8 Folgen von Podyssey bin ich über diese Geschichte gestolpert.

Hier ist ein Mirror der drei Folgen als Hörbüch (m4b).

Mit Debugging stellt der Freizeitheld-Podcast ein Cyberpunk-Hörbuch in drei Teilen vom bekannten Autor Christian Günther vor, welches von Franziska Knost gelesen wird. Der erste Teil,Podcast #17, ist schon verfügbar.

Vom Podcast heißt es dazu:
„Sol ist Debugger, testet neue VR-Programme auf Fehler und Ungereimtheiten, riskiert damit sein Hirn, um das der reichen VR-Junkies zu schützen.
Bis ihm eines Tages eine Anomalie in einem Programm auffällt, welche die Antwort auf eine der ältesten Sehnsüchte der Menschheit bietet.
Und seine Chefs klar machen, das sie das Wissen um diese Antwort um jeden Preis geheim halten wollen…

Vom Cyberpunkautor Christian Günther, dessen Romandebüt *under the black rainbow* beim Deutschen Science Fiction Preis 2004 den 3. Platz belegte, als eine der besten deutschsprachigen Neuerscheinungen des Jahres. Die Story erschien in einer Miniauflage von 20 Stück als Hardcover.“

Das ganze findet sich unter http://www.freizeitheld.de/ > #17

Greifenklaue, 4. Mai 2007

https://blutschwerter.de/thema/freies-h%C3%B6rbuch-debugging.25573/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.